0

Perspektiven durch Retrospektiven

Wirtschaftsgeschichtliche Beiträge. Festschrift für Rolf Walter zum 60. Geburtstag

75,00 €
(inkl. MwSt.)

Abholbereit innerhalb 14 Tagen, wir benachrichtigen Sie gerne.

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783412210861
Sprache: Deutsch
Umfang: 367 S., 6 s/w Fotos
Format (T/L/B): 3 x 23.6 x 16.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

InhaltsangabeVorwort Jeanette Granda/Jürgen Schreiber "Perspektive(n) durch Retrospektive(n). Einleitende Worte zur Festschrift für Rolf Walte I. Perspektiven der Banken-, Unternehmer- und Unternehmensgeschichte Maximilian Kalus Kutsche und Bettstatt - Leben wie ein Faktor Ekkehard Westermann Der Brief des Valentim Fernandes des Moravia vom 6. Juni 1510. Aus Lissabon an Stefan Gabler in Nürnberg. Eine Edition Reinhard Haupt Der "Ehrbare Kaufmann". Erinnerungen in der Unternehmensethik an vergessene Wirtschaftstraditionen Michael North Nürnberg und Antwerpen: Kunst und Ökonomie Angelika Westermann Montangeschichte der Frühen Neuzeit und die Symbolphilosophie Ernst Cassirer. Ein Beitrag zur Wirtschafts-, Sozial und Kulturgeschichte Albert Fischer Landesbanken und Bankenkrise. Der frühe Fall der Provinzialbank Oberschlesien II. Perspektiven des (globalen) Strukturwandels Hartmut Kiehling Ein fein austariertes System: Die lange Inkubationszeit Kerneuropas vor dem Sprung ins Industriezeitalter Betina Meißner Erfolg kann man säen. Die Zuckerrübenzüchtung und ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung im 19. Jahrhundert Uwe Cantner/Kristina von Rhein Location matters? Die französische und die deutsche Automobilindustrie im Vergleich III. Perspektiven auf das History Marketing Torsten Oppelland Geschichtspolitik und History Marketing. Betreiben Parteien und Wirtschaftsunternehmen dasselbe Geschäft? Tilde Bayer Tempel der Unternehmenskultur. Unternehmensmuseen in Deutschland im 21. Jahrhundert IV. Perspektiven auf die Evolutorische Wirtschaftsgeschichte Christopher Lloyd Evolution Theory and Economic History: A Partnership of Mutual Necessity? Rainer Metz Zeitreihen und Wirtschaftsgeschichte André Sonntag Die Entstehung von Neuheit und deren Auswirkungen V. Perspektiven auf die Historiographie der (Wirtschafts-) Geschichte HansWerner Hahn Wirtschaftsgeschichte in politischer Absicht. Karl Brauns Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts Thomas Kroll Die Anfänge der microstoria. Methodenwechsel, Erfahrungswandel und transnationale Rezeption in der europäischen Historiographie der 1970er und 1980er Jahre Helmut Braun Rohstoffgüter- bzw. Ressourcengeschichte Jeanette Granda Über den Wissenschaftsstandort der Wirtschafts- und Sozialgeschichte VI. Perspektiven durch Retrospektiven: Lehren aus der Wirtschaftsgeschichte? Andreas Freytag Fiskalpolitik und Inflation. Lehren aus der Wirtschaftsgeschichte für Europa Bernd Hüfner/Juliane Witter "Perspektive durch Retrospektive" oder "Perspektive durch Prospektive"? Erkenntnisgewinne aus der Analyse zweier Rechnungslegungssysteme

Autorenportrait

InhaltsangabeVorwort Jeanette Granda/Jürgen Schreiber "Perspektive(n) durch Retrospektive(n). Einleitende Worte zur Festschrift für Rolf Walte I. Perspektiven der Banken-, Unternehmer- und Unternehmensgeschichte Maximilian Kalus Kutsche und Bettstatt - Leben wie ein Faktor Ekkehard Westermann Der Brief des Valentim Fernandes des Moravia vom 6. Juni 1510. Aus Lissabon an Stefan Gabler in Nürnberg. Eine Edition Reinhard Haupt Der "Ehrbare Kaufmann". Erinnerungen in der Unternehmensethik an vergessene Wirtschaftstraditionen Michael North Nürnberg und Antwerpen: Kunst und Ökonomie Angelika Westermann Montangeschichte der Frühen Neuzeit und die Symbolphilosophie Ernst Cassirer. Ein Beitrag zur Wirtschafts-, Sozial und Kulturgeschichte Albert Fischer Landesbanken und Bankenkrise. Der frühe Fall der Provinzialbank Oberschlesien II. Perspektiven des (globalen) Strukturwandels Hartmut Kiehling Ein fein austariertes System: Die lange Inkubationszeit Kerneuropas vor dem Sprung ins Industriezeitalter Betina Meißner Erfolg kann man säen. Die Zuckerrübenzüchtung und ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung im 19. Jahrhundert Uwe Cantner/Kristina von Rhein Location matters? Die französische und die deutsche Automobilindustrie im Vergleich III. Perspektiven auf das History Marketing Torsten Oppelland Geschichtspolitik und History Marketing. Betreiben Parteien und Wirtschaftsunternehmen dasselbe Geschäft? Tilde Bayer Tempel der Unternehmenskultur. Unternehmensmuseen in Deutschland im 21. Jahrhundert IV. Perspektiven auf die Evolutorische Wirtschaftsgeschichte Christopher Lloyd Evolution Theory and Economic History: A Partnership of Mutual Necessity? Rainer Metz Zeitreihen und Wirtschaftsgeschichte André Sonntag Die Entstehung von Neuheit und deren Auswirkungen V. Perspektiven auf die Historiographie der (Wirtschafts-) Geschichte HansWerner Hahn Wirtschaftsgeschichte in politischer Absicht. Karl Brauns Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts Thomas Kroll Die Anfänge der microstoria. Methodenwechsel, Erfahrungswandel und transnationale Rezeption in der europäischen Historiographie der 1970er und 1980er Jahre Helmut Braun Rohstoffgüter- bzw. Ressourcengeschichte Jeanette Granda Über den Wissenschaftsstandort der Wirtschafts- und Sozialgeschichte VI. Perspektiven durch Retrospektiven: Lehren aus der Wirtschaftsgeschichte? Andreas Freytag Fiskalpolitik und Inflation. Lehren aus der Wirtschaftsgeschichte für Europa Bernd Hüfner/Juliane Witter "Perspektive durch Retrospektive" oder "Perspektive durch Prospektive"? Erkenntnisgewinne aus der Analyse zweier Rechnungslegungssysteme