0

Das Buch der 39 Kostbarkeiten

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783463406091
Sprache: Deutsch
Umfang: 400 S., mit 15 4-farb. Abb.
Format (T/L/B): 3.2 x 20.9 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die schönsten Kolumnen, Erzählungen und Gedichte der letzten 20 Jahre Ein nerviger Patient im Kleinkrieg mit einer hartgesottenen Sprechstundenhilfe, ein eskalierender Ehestreit im Auto auf der Fahrt zur Schwiegermutter, der Leidensbericht eines Nichtschwimmers. 'Bei Jan Weiler blitzt unter dem Witz fast immer auch das Düstere hervor. (.) Für diese Nachtseite liebe ich den wirklich komischen Autor Jan Weiler.' Elke Heidenreich

Autorenportrait

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch 'Maria, ihm schmeckt's nicht!' gilt als eins der erfolgreichsten Romandebüts der Nachkriegszeit. Es folgten unter anderem: 'Antonio im Wunderland' (2005), 'In meinem kleinen Land' (2006), 'Drachensaat' (2008), 'Mein Leben als Mensch' (2009), 'Das Pubertier' (2014), 'Kühn hat zu tun' (2015) und 'Im Reich der Pubertiere' (2016). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von München.

Weitere Artikel vom Autor "Weiler, Jan"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen